History

Geschichte der kipa K. Schwizer AG

1937     Kilian Schwizer sen. eröffnet eine Spenglerei- und Sanitär-Werkstatt in Niederwil SG

Bis Ende der 50er Jahre Entwicklung und Fabrikation von landwirtschaftlichen Apparaten

1951      Umzug an die Haldenstrasse in Gossau

1957     Bezug eines neuen Fabrikgebäudes an der Flawilerstrasse in Gossau

Einrichtungen für Gemeinschafts-Tiefkühlanlagen und ab den 60er Jahren Schwimmbad- und Industrie-Garderobenschränke

1960     Gründung der Familienaktiengesellschaft K. Schwizer AG

1970     Bruno Schwizer übernimmt die Leitung der Sanitär-Abteilung und ab 1972 auch die Spenglerei

1970      Abtrennung der Sanitär und Spenglerei-Abteilung von der K. Schwizer AG und Gründung der Sanitär Schwizer AG

1977      Umzug an die Andwilerstrasse 30 in Gossau, wo Kilian Schwizer jun. die
K. Schwizer AG leitet

1980    Übergabe der Geschäftsleitung von Kilian Schwizer sen. an Bruno Schwizer (Sanitär Schwizer AG) und an Kilian Schwizer jun. (K. Schwizer AG)

1984     Neubau Büro- und Fabrikationsgebäude an der Andwilerstrasse 32 in Gossau

1987     50 Jahr Jubiläum der Schwizer-Gruppe

1995      Die Firma kipa K. Schwizer AG beschäftigt 24 Mitarbeiter

1996      Anschaffung eines Punktschweissroboters zur Effizienzsteigerung beim Zusammenbau der Garderobenschränke

2005     Eintritt von Michael Fritschi als Betriebsleiter später als Geschäftsführer in die Firma

2012     75 Jahr Jubiläum der Schwizer-Gruppe mit Jubiläumskonzert von den 4 Schweizer Tenören „I Quattro“ für die Gossauer Öffentlichkeit
2-tägiger-Jubiläums-Ausflug für die Mitarbeiter der Schwizer-Gruppe

2014     Eintritt von Giacinto Testa als Produktionsleiter in die Firma

2015     Firmenübernahme von Michael Fritschi und Giacinto Testa
Pensionierung von Kilian Schwizer jun.